Tier - und Naturfotografie

 

Wölfe

Im November 2015 sind 5 junge Timberwolf-Rüden in den Allwetterzoo eingezogen. Sie heißen "Aragon", "Gandalf", "Legolas", "Boromir" und "Gimli". Der Timberwolf (Canis lupus lycaon) ist eine Unterart des Wolfes. Er ist beheimatet in Teilen Nordamerikas und Kanadas.

 

Mit der Wölfin "Freya" gab es zunächst noch einen Grauwolf im Allwetterzoo. "Freya" ist Anfang 2016 verstorben. Der Grauwolf  gehört zur Familie  der Hunde (Canidae). In freier Wildbahn waren sie früher in ganz Europa verbreitet, wurde jedoch in West- und Mitteleuropa weitgehend ausgerottet. In Deutschland wurde sie Ende der 1990er Jahre wieder freilebend entdeckt. Wölfe leben und jagen im Rudel, Ihre Hauptbeute besteht aus Huftieren.

 

Wölfe findet man nicht nur in vielen Mythen und Märchen vieler Völker, sondern auch im Märchenwald des Allwetterzoo´s Münster.

Timberwölfe "Aragon, "Gandalf", "Legolas", "Boromir" und "Gimli"


Aktuelles

Im November sind 5 junge Timberwölfe eingezogen. Sie sind im Mai 2015 geboren. Zwei der fünf Wölfe kommen aus Mulhouse im Elsass. Sie sind etwas heller als die anderen drei, die aus dem Wildfreigehege Nöttler Berg in Saerbeck kommen.

 

Die Europäische Wölfin "Freya" ist Anfang 2016 verstorben, nun leben ausschließlich  Timberwölfe im Münsteraner Zoo.

 

Timberwölfe

 
 
 
 
 
 

Fotos, Grafiken und Texte dieser Homepage sind Eigentum von Pia von Steegen (© Pia von Steegen), sofern nicht anders vermerkt. Bitte respektieren Sie das und laden keine Bilder ohne Erlaubnis herunter. Die Verwendung oder Veröffentlichung in jeglicher Form ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung erlaubt. Bilderklau wird ohne Vorwarnung angezeigt.