Tier - und Naturfotografie

 

Rieselfelder Münster

Bei den "Rieselfelder Münster" handelt es sich um ein Vogelschutzgebiet der Europäischen Union, das auf dem Gebiet ehemaliger Verrieselungsflächen der Stadt Münster in Westfalen entstanden ist. Es bietet vielen bedrohten Vogelarten eine Zuflucht und ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Das Gebiet der Rieselfelder ist in verschiedene Lebensräume unterteilt. Es besteht aus Flachwasserzonen mit einer Wassertiefe von 5 bis 20 cm. Der Rand der Wasserflächen bietet dagegen nicht nur Vögeln, sondern auch anderen Kleinlebewesen wie Amphibien und Libellen ein Zuhause. Die knapp überstauten Schlammflächen auf den Poldern sind dagegen der bevorzugte Lebensraum der Watvögel. Viele der kleinen Teiche sind von Röhrricht umgeben und bieten vielen verschiedenen Vogelarten eine Heimat. Die Feuchtwiesen bieten zahlreichen typischen Vögeln des Münsterlandes ein Rückzugsgebiet.

 

Fotografen bieten sich hier besondere Motive mit besonderen Herausforderungen.

 

Tagesaktuelle Vogelbeobachtungen werden in einem privaten Blog unter dem Namen MSOrni  zusammen getragen.

Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen, seine Beobachtungen zu melden und/oder Fotobeiträge zu leisten.

Impressionen

Rieselfelder Münster EU-Vogelschutzgebiet - Biologische Station

MSOrni - aktuelle Vogelbeobachtungen

 
 
 
 
 
 

Fotos, Grafiken und Texte dieser Homepage sind Eigentum von Pia von Steegen (© Pia von Steegen), sofern nicht anders vermerkt. Bitte respektieren Sie das und laden keine Bilder ohne Erlaubnis herunter. Die Verwendung oder Veröffentlichung in jeglicher Form ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung erlaubt. Bilderklau wird ohne Vorwarnung angezeigt.